Dr. Christian Schwartzkopf

Dr. Christian Schwartzkopf

Zurück

Dr. Christian Schwartzkopf
Dr. Christian Schwartzkopf
Dr. Christian Schwartzkopf
Mehr Infos

FA Orthopädie und Unfallchirurgie, FA Chirurgie, FA Spezielle Unfallchirurgie, Chirotherapie
Tätigkeitsschwerpunkte: Schulterchirurgie, Arthroskopische Chirurgie, Endoprothetik

Standort: Kiel CITTI-Park
Termin online buchen

Spezialgebiete

Ich bin seit 27 Jahren operativ gelenkchirurgisch tätig und habe persönlich viele tausend Patienten erfolgreich operiert.

Mein besonderer Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Schultererkrankungen.
In meiner Gelenksprechstunde berate und behandele ich Patienten mit Schulterproblemen und weiteren Gelenkproblemen.
Etwa 80% der Patienten können hier effektiv konservativ therapiert werden.
Operative Patienten behandele ich in der HELIOS-Klinik Kiel und der VAMED-Klinik Damp.
Ich führe routinemäßig alle operativen Eingriffe an der Schulter durch:

  • Arthroskopische Impingement-OP (Dekompression)
  • Athroskopische Kalkentfernung
  • Arthroskopische Naht der Rotatorenmanschette
  • Arthroskopische Befestigung der langen Bizepssehne
  • Arthroskopisches Procedere Bei Schulterarthrose
  • Arthroskopische Behandlung der Schultersteife
  • Arthroskopische Schulterstabilisierung nach Luxation
  • Arthroskopische Therapie der Schultereckgelenkarthrose
  • Offene Stabilisierungs-OP nach Latarjet
  • Behandlung der Oberarmkopffraktur (Plattenosteosynthese / Prothese)
  • Schlüsselbeinfraktur
  • Schultereckgelenkverletzung
  • Pseudarthrosenbehandlung
  • Anatomische Schulterprothesen
  • Inverse Schulterprothesen
  • Fraktur- / Sonderprothesen
  • Schulterprothesenwechsel

Weitere Schwerpunkte:

Knie:

  • Arthroskopische Meniskus-OP
  • Arthroskopische Kreuzband-OP
  • Arthroskopische Kniescheiben-OP bei Luxation (MPFL-Plastik usw.)
  • Arthroskopische Arthrosetherapie (Freie Gelenkkörper usw.)
  • Offene Luxationschirurgie: Trochleaplastik, Tuberositasversetzung
  • Korrektur der Beinachse (Umstellungsosteotomie an Ober- und Unterschenkel)
  • Knieschlittenprothese
  • Knieteilersatz Kniescheibe
  • Knievollprothese
  • Prothesenwechsel

Hüfte:

  • Hüftgelenkprothese mit speziell muskelschonendem (MIS) Verfahren

Sprunggelenk:

  • Arthroskopische und offene Knorpeltherapie

Zusatzqualifikationen

  • Fachkunde Strahlenschutz
  • Sonographie / Gelenksonographie
  • Notfallmedizin
  • Manuelle Therapie (Chirotherapie)

Werdegang/Vita

Studium Humanmedizin CAU Kiel von 1987 bis 1993
Praktisches Jahr am Städtischen Krankenhaus Kiel, UKSH und Kantonsspital Basel
Dissertation / Doktortitel „ Ki-B6 ein neuer monoklonaler Antikörper“

1993-2000 Assistenzarzt im Krankenhaus Eckernförde – Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie
1993-2005 Tätigkeit als Notarzt im Kreis Rendsburg-Eckernförde
2000 Facharzt für Chirurgie
2002 Facharzt Unfallchirurgie
2007 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
2006 Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie
2000-2005 Oberarzt an der Imlandklinik Rendsburg-Eckernförde
2005-2007 Leitender Oberarzt der Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie am Standort Eckernförde
2007 Niederlassung in Kiel – „Orthopraxis Kiel“

Belegarzt an der Heliosklinik Kiel
Seit 2016 Ärztlicher Direktor der Heliosklinik Kiel für den operativen Fachbereich
Seit 2019 Operative Tätigkeit auch an der VAMED Klinik Damp

Zurück

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Verstanden